Archive for the ‘Tablet-PC’ Category

h1

Windows in Zukunft mit neuer Oberfläche

Juni 2, 2011

Microsoft hat zum ersten Mal öffentlich gezeigt, wie die neue Oberfläche der nächsten Windows Version (Codename Windows 8) aussehen wird. Die neue Oberfläche gefällt mir und wird wohl vor allem auf Tablets mit Touch Bildschirmen und ausreichender Auflösung so richtig Spass machen. Ich hoffe, dass es dann eine gute Auswahl an Geräten mit Multitouch und Stifteingabe geben wird. Lange konnte ich mir einen Computer ohne Tastatur und Maus nicht wirklich gut vorstellen. Was ich aber im Video sehe, lässt mich glauben, dass die ultraleichten und dünnen Tablet PC’s in Zukunft die PC’s, zumindest die mobilen Varianten im grossen Stil ablösen werden. Natürlich sind auch grosse Flachbildschirme mit eingebautem Rechner (All-in-One) sicher gut zu bedienen mit so einer Oberfläche. Wenn die Spracheingabe weitere Fortschritte macht, wird möglicherweise auch die Tastatur immer entbehrlicher. Bereits die Bildschirmtastatur im Windows Phone 7 ist sehr gut geeignet, die Anzahl Tasten zu reduzieren, die für die Texteingabe notwendig sind. Das lässt sich aber bestimmt auch noch verbessern. Ich hoffe nur, es wird nicht so perfektioniert, dass gar keine Eingaben mehr notwendig sind. Das würde nämlich bedeuten, dass wir Anwender das Mitspracherecht verwirkt haben.

Bestimmt wird bis zu erscheinen des Windows 7 Nachfolgers auch die Office Suite weiterentwickelt und mit einer entsprechenden Oberfläche ausgerüstet, sodass das ganze dann wieder optimal zusammen passt.

h1

Die Schweizer wollen den iPad?

September 14, 2010

image 

http://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/Die-Schweizer-wollen-den-iPad/story/12811115

Gemäss einer Notiz im Tagesanzeiger DIGITAL, welche ich im Twitter Feed von Max Woodtli gesehen habe, wollen die Schweizer angeblich den iPad.

Mal abgesehen davon, dass ich bezweifle dass alle in der Schweiz gekauften iPad’s wirklich von Schweizern gekauft wurden, bin ich sicher, dass nicht alle Schweizer den iPad wollen.

Ich kenne mindestens einen Schweizer, der den iPad nicht will. Zwar muss ich Apple zugestehen, dass sie es mal wieder schaffen ein Produkt salonfähig zu machen. Zwar haben sie es nicht erfunden, aber sie sind die ersten, denen es gelingt, relevante Stückzahlen unter die Leute zu bringen.

Auch die Bedienung ist durchaus so, dass man damit Bücher oder Zeitschriften komfortabel lesen kann.

Allerdings bin ich zuversichtlich, dass es Steve Ballmer’s Jungs schaffen werden, dass wir in Kürze auch Geräte mit Windows 7 als Basis zur Auswahl haben werden. Da ich auf PC’s mit Windows 7 Betriebssystem arbeite, wird so ein Teil dann auch besser mit meiner Arbeitsumgebung kompatibel sein.

%d Bloggern gefällt das: