h1

Rütilauf 2011

September 4, 2011

Im Gegensatz zu Heute war gestern noch ein richtig schöner Spätsommertag. Zum Rütilauf, dem Start zur Herbstlaufserie des ZüriLaufCups, bin ich angetreten wie von der Website UV-Index (Schutz in der Sonne der letzten Sommertage) empfohlen. Die Temperaturen waren gestern hoch für alle Teil-
nehmerinnen und Teilnehmer. Dennoch wurden ganz beachtliche Spitzen-zeiten realisiert.

Ich selber bin das Rennen wohl doch etwas zu schnell angegangen. Vielleicht zu schnell für meinen gegenwärtigen Fitness Zustand oder vielleicht auch nur zu schnell für die gestrigen Bedingungen. Das werden die nächsten Läufe zeigen.

Unterwegs musste ich an die Schwimmwettkämpfe vergangener Zeiten denken. Damals haben wir auf der Heimfahrt von Wettkämpfen jeweils gesagt, der Wettkampf war ein voller Erfolg, kein einziger unserer Schwimmer ist beim Rennen abgesoffen. Nun, gestern war ich froh, dass wir gelaufen und nicht geschwommen sind. Ich weiss nicht, ob ich gestern nicht abgesoffen wäre…

Das war auch mein erster Lauf, an dem ich im Anstieg gegangen statt gelaufen bin. Immerhin bin ich auch gestern ins Ziel gekommen und es hat am Schluss sogar noch für einen Endspurt gereicht. Als Erfahrungen von gestern nehme ich mit, in Zukunft besser auf den Puls zu achten. Ist der erst mal hoch, geht er nicht mehr wirklich runter. Zweitens werde ich bei so heissen Temperaturen noch besser auf genügende Flüssigkeitsaufnahme vor dem Lauf achten. Dies ist eben immer ein Kompromiss. Zu viel erzeugt einen Druck auf die Blase und kurz vor den Läufen sind die Toiletten meist ziemlich gut belegt. Zu wenig kann sich andererseits negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirken. Immerhin gibt es ja unterwegs Verpflegungsposten und der Lauf gestern war ja eher relativ kurz.

3 Kommentare

  1. das war aber auch heiss gestern. Die einzige die gestern mit endlosenergie und einem „lächeln“ im Gesicht joggte war wohl Kim 🙂
    ich kann sie dir übrigens als pacemaker sehr empfehlen 🙂


    • Mal nachfragen beim OK des ZüriLaufCups.. vielleicht lässt sich ja noch eine Kategorie für Pferde einführen 🙂


  2. […] an den vorangegangen Wochenenden jeweils Läufe des ZüriLaufCups (Rütilauf, Türlerseelauf, Pfäffikerseelauf), bzw. der Greifenseelauf auf dem Programm standen, habe ich am […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: