h1

Flashcards

April 26, 2010

Eine gute alte Methode waren doch die Lernkärtchen, z.B. um die Wörter einer Sprache zu lernen. Simpel und einfach konnte man sie unterwegs benutzen um sich selber zu testen. Heute sind die Kärtchen wohl nicht mehr so in. Dafür gibt es Alternativen, die zwar einen Rechner voraussetzen, aber schliesslich ist es heute ja kein Problem mehr auch unterwegs mit dem Internet verbunden zu sein.

Microsoft Education Labs hat auch dafür eine Lösung: Flashcards. Der Computer wird hier sinnvoll eingesetzt um die Statistik nachzuführen und zu entscheiden, welche Karten mehr gezeigt werden sollen, um durch entsprechende Repetition den Stoff besser zu lernen.

Um die Kartenstapel zu verwenden ist eine kostenlose Live-ID notwendig. Nach dem Login können dafür aber auch eigene Kärtchenstapel definiert werden. Viel Spass und Erfolg beim Lernen!

 

P.S.: Nachdem das Lernen von Informationen und Füllen der eigenen „Festplatte“ mittlerweile als begrenzt nützlich angesehen wird, könnte das Erstellen eigener Lernkärtchen (Flashcards) von grösserem Nutzen sein.

Werbeanzeigen

One comment

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Moni Nielsen, Thomas Sturzenegger. Thomas Sturzenegger said: Flashcards: http://wp.me/pKVkX-3P […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: